A typical day of Spanish classes

a typical day of Spanish classes in Latin America

Am ersten Tag Ihres Spanischunterrichts in Peru, Bolivien oder Ecuador wird Ihre Gastfamilie Sie zur Schule bringen, Ihnen den Weg zeigen und erklären, wo die Busse fahren. Alle neuen Studenten werden offiziell an der Academia von dem Direktor der spanischen Schule willkommen geheißen.

Danach werden Sie einen schriftlichen und mündlichen Platzierungstest machen. Wenn jeder fertig damit ist, unternehmen Sie zusammen eine Stadtrundfahrt (Sucre, Quito oder Cusco), gemeinsam mit den anderen Studenten.

Ein Vertreter der spanische Schule wird Ihnen erklären, wie Sie sich in der Stadt zurechtfinden. Zunächst, wie Sie die auch die öffentlichen Transportmittel benutzen, wo die wichtigsten Orte sind; er wird Sie über die Geschichte der Stadt und des Landes informieren. Lernen Sie Spanisch und die einheimische Kultur kennen.

Am Nachmittag nehmen alle neuen Spanischstudenten an einer Orientierungssitzung teil. Dort erfahren Sie die wichtigsten Regeln bezüglich des Unterrichts. Daneben hören Sie auch andere wichtige Informationen über den Unterricht, die Stundenpläne und die Gastfamilie. Wie Sie lesen konnten, werden Sie nicht nur Spanisch lernen. Darüber hinaus werden wir die kulturellen Aktivitäten und die Wochenendtrips erklären.

Wichtige Themen wie die Sich in erheit in Peru, Ecuador und Bolivien, was man tun sollte und was nicht und allgemeine Dinge, die man für den Aufenthalt wissen sollte, werden ebenfalls erklärt. Danach werden Sie sich wie zu Hause fühlen. Genießen Sie es wie hier in unserem Land. Es gibt so viel zu sehen in Lateinamerika!

Der Alltag in unserer Spanischschule

8:30 Uhr: Begrüßen und lernen Sie Ihre neuen Freunde und Lehrer an der Academia Latinoamericana de Español kennen.

8:30 Uhr bis 10:20 Uhr: Unterricht und Vorlesungen – Üben Sie Grammatik, Vokabeln, Leseverständnis, schriftliche Übungen.

10:20 Uhr bis 10:50 Uhr: Pause – Genießen Sie die Atmosphäre an der Schule und treffen Sie sich mit Ihren neuen Freunden aus der ganzen Welt.

10:50 Uhr bis 12:40 Uhr: Unterricht und Vorlesungen – Üben Sie Hörverstehen und Diskussionen, Rollenspiele, Spiele usw.

12:40 Uhr bis 15:00 Uhr: Lunch mit Ihrer Gastfamilie – Praktizieren Sie Ihr Spanisch in einer entspannten, gemütlichen Atmosphäre und lernen Sie die lateinamerikanische Kultur aus erster Hand kennen, durch Konversation mit den Einheimischen.

15:00 Uhr bis 18:00 Uhr: Optionale Aktivitäten – Erkunden Sie die Stadt und die Umgebung auf einer der vielen kulturellen Exkursionen und besuchen Sie lokale Sehenswürdigkeiten, Museen oder Märkte und lernen Sie über die spannende Geschichte unseres Landes – oder verbringen Sie die Zeit einfach mit Ihren neuen Freunden.

19:00 Uhr: Freizeit für das Dinner oder eine Tasse Tee oder Kaffee mit Ihren Freunden in einer der vielen Cafeteria und Bars in der Stadt. Zeit zu entspannen, Spaß zu haben und sich auf den nächsten Tag vorzubereiten.

Menü